Wetterwarnung

Wetterwarnung

Wetterwarnung: In den kommenden Tagen wird es in ganz Europa sehr heiß. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Pferde und andere Tiere bei diesen extremen Wetterbedingungen gut aufgehoben sind. Um zu helfen, hat TRM ein paar Pflegetipps für warmes Wetter zusammengestellt:

  1. Ändern Sie die Weichenzeiten. Der frühe Morgen oder der spätere Abend wird kühler und angenehmer für Pferde, die Paddock-Zeit haben.
  2. Schatten spenden. Wenn Ihr Pferd im Freien lebt oder tagsüber draußen sein muss, sorgen Sie für Erleichterung von der Sonne.
  3. Stellen Sie frisches, kühles Wasser und eine Elektrolytquelle bereit. Stellen Sie sicher, dass Ihr Pferd viel frisches, kühles Wasser hat. Wenn Ihr Pferd stark schwitzt, sind Elektrolyte unerlässlich, um den Körper im Gleichgewicht zu halten. Wählen Sie einen Elektrolyten, der den Bedürfnissen und dem Geschmack Ihres Pferdes entspricht. Zum Beispiel, fügen Sie seinem Trinkwasser keine Elektrolyte hinzu, wenn dies bedeutet, dass er nicht trinkt. Ziehen Sie stattdessen in Betracht, die Paste mit Superlyte Paste direkt in den Mund zu geben oder seinem Futter einen sehr schmackhaften Elektrolyten wie Isopro zuzusetzen .
  4. Die Arbeit verlangsamen. Dies gilt sowohl für Pferd als auch für Reiter. Schauen Sie sich noch einmal die Tageszeit an, zu der Sie trainieren. Am frühen Morgen oder am späten Abend können für Sie beide kühlere Temperaturen herrschen. Wenn Sie Ihr Pferd in der Hitze arbeiten müssen, erleichtern Sie die Arbeitsbelastung und kühlen Sie sich langsam ab. Sobald Sie vom Pferd abgestiegen sind, entfernen Sie den Riegel sofort, spülen Sie ihn mit kaltem Wasser ab und trinken Sie häufig einen Schluck kaltes Wasser (lassen Sie Ihr Pferd nicht zu schnell zu viel Wasser schlucken).
  5. Sonnenbrand vermeiden. Pferde, insbesondere graue Pferde, können unter Sonnenbrand leiden. Sogar diejenigen mit weißen Socken, Absätzen, Flammen und rosa Nasen können anfällig sein. Stellen Sie auch hier sicher, dass Schatten zur Verfügung steht, und wenden Sie Sonnenschutzmittel auf Bereiche an, die möglicherweise betroffen sind. Wenn Ihr Pferd zu viel Sonne hat, tragen Sie die TRM- Schutzcreme Equizal auf, um Reizungen zu lindern.

Kennen Sie Ihr Pferd und Anzeichen von Hitzschlag. Ein Hitzschlag kann immer dann auftreten, wenn Ihr Pferd übermäßiger Hitze ausgesetzt ist, mit der sein Körper nicht umgehen kann. Anzeichen eines Hitzschlags können sein:

  • Eine erhöhte Herzfrequenz, die sich in einem angemessenen Zeitraum nicht normalisiert
  • Übermäßiges Schwitzen oder mangelndes Schwitzen
  • Temperatur, die über 39 ° C anhält
  • Depression und / oder Lethargie;
  • Dehydration: trockene Schleimhäute, schlechte Kapillarnachfüllung und schlechter Hautturgor.

Wenn Sie befürchten, dass Ihr Pferd unter Hitzschlag leidet, rufen Sie sofort Ihren Tierarzt an und bringen Sie Ihr Pferd in eine kühlere Umgebung.

https://furpferde.de/collections/trm-electrolytes

Hinterlassen Sie einen Kommentar