Vitamin B - Warum es vom Leistungspferd benötigt wird

Vitamin B - Warum es vom Leistungspferd benötigt wird

 

Was ist Vitamin B?

Diese Vitamingruppe ist vielfältig und enthält eine Vielzahl von Substanzen, die als Katalysatoren beim Metabolismus von Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten sowie bei der Gewebebildung aus Nährstoffen dienen. Aufgrund ihrer vielfältigen Rolle im Körper des Pferdes sind diese Vitamine für die Fortpflanzung, das Wachstum, die körperliche Leistungsfähigkeit, die Aufrechterhaltung der Gesundheit und die Nahrungsverwertung notwendig - ohne sie hört der Körper auf zu funktionieren!

Bedarf

Der Bedarf an Vitaminen des B-Komplexes wird von vielen Faktoren beeinflusst, wie z. 
Art und Qualität der Ernährung; 
Vorhandensein von diätetischen Kontaminanten wie Mykotoxinen; 
Menge der mikrobiellen Synthese im Darm; 
Ausmaß der Resorption in verschiedenen Darmabschnitten (Bioverfügbarkeit); 
Alter; 
Genotyp; 
Umfang der Futtermittelverarbeitung; 
Übung; 
Darminfektion / -störung; 
Parasitismus; 
Fortpflanzungsstatus.

Es sollte klar sein, dass es schwierig ist, Anforderungen genau zu definieren, da es so viele Störfaktoren gibt, die sich auf sie auswirken können. Darüber hinaus gibt 
es unterschiedliche Anforderungsniveaus. Zum Beispiel ist die Mindestanforderung, dass die tägliche Menge eines Vitamins das Auftreten von Mangelerscheinungen verhindert. Es ist 
bemerkenswert, dass die Vitamine des B-Komplexes wasserlöslich sind und nicht über einen längeren Zeitraum im Körper des Tieres gespeichert werden. Daher ist eine regelmäßige tägliche Versorgung erforderlich. 
Im Gegensatz zu der Mindestanforderung hat das Tier eine optimale Anforderung, die eine Menge an Vitamin erfordert, die die Funktionalität des Körpers maximiert, ob 
es sich beispielsweise um Bewegung oder Laktation handelt.

Eine suboptimale Leistung ist oft das Ergebnis einer Unterversorgung mit Vitaminen und sollte nicht mit einem klinischen Mangel verwechselt werden. Eine gute Fütterungspraxis für Pferde 
erfordert, dass die Versorgung mit B-Komplex-Vitaminen optimiert wird, damit diese Tiere ihr genetisches Potenzial ausschöpfen können. Eine neuere Entwicklung war die 
Erkenntnis, dass die Zufuhr von zusätzlichen Vitaminen langfristig zum Wohlbefinden von Mensch und Tier beitragen kann. Dies ist in Situationen der Fall, in denen die Vitamine eine Aktivität haben, die über ihre normale physiologische Funktion hinausgeht, wie zum Beispiel in Bezug auf die Verringerung von Gesundheitsrisiken. Ein typisches Beispiel wäre Biotin, bei dem die Zufuhr von großen Mengen (> 20 mg / Tag), die weit über den „normalen“ Bedarf hinausgehen, zu signifikanten Ergebnissen geführt hat, obwohl ausreichend Nahrung zur Unterstützung der normalen Körperfunktion des Pferdes zugeführt werden kann
Verbesserung der Hufhornqualität.

Quellen von B-Vitaminen

Es gibt zwei Quellen von B-Vitaminen für das Pferd, die aus der Nahrung und der mikrobiellen Synthese im Darm stammen. Letzteres ist auf Caecum und Colon beschränkt. Produktion
Der Gehalt an B-Vitaminen im Dickdarm hängt von der Art der Fütterung ab. Bei einer Fütterung mit viel Getreide wird weniger gebildet, da die Verdauung im Dünndarm maximiert und die Fermentation im Dickdarm minimiert wird. Im Gegensatz dazu tritt eine sehr aktive Fermentation auf, wenn eine Alleinfutter-Diät eingenommen wird, und infolgedessen werden mehr B-Vitamine produziert. Leider findet die Fermentation nach der Hauptabsorptionsstelle im Dünndarm statt, so dass fraglich ist, welcher Anteil der im Dickdarm produzierten B-Vitamine anschließend resorbiert wird. B-Vitamine aus der Nahrung werden aus dem Dünndarm gut resorbiert (Vitamin B12 ist insofern außergewöhnlich, als es einen Träger benötigt, der als intrinsischer Faktor bezeichnet wird, um die Resorption durch die Darmwand zu unterstützen), da sie wasserlöslich sind
Vorausgesetzt, die Nahrung enthält eine gute Versorgung, ist das Tier gut versorgt. Die Zufuhr dieser Vitamine über die Nahrung ist in diesem Zusammenhang das einzig verlässliche Mittel, 
um eine optimale Versorgung des Pferdes zu gewährleisten.

Fazit

Die Vitamine des B-Komplexes sind für das Wohlbefinden des Pferdes von entscheidender Bedeutung. Sie können zu einem gewissen Grad im Körper des Tieres produziert werden, aber ihre Produktion 
hängt von einer zufriedenstellenden Fermentation im Dickdarm ab. Leistungspferde, die nur eine begrenzte Menge Futter erhalten, sollten ergänzt werden.

 

https://furpferde.de/collections/trm-performance/products/trm-multiplex-3x50g

https://furpferde.de/collections/trm-performance/products/trm-ferx-1kg

https://furpferde.de/collections/trm-performance/products/trm-ironxcell

https://furpferde.de/collections/trm-performance/products/trm-speedxcell-3-75liter

Hinterlassen Sie einen Kommentar