Sara Morganti

Sara Morganti

TRM_Ambassadors_Italy(ITA) Paradressage Rider


Sara Morganti wurde 1976 in Barga geboren, einer kleinen Stadt in der Toskana, in der sie lebte, bis ich 22 Jahre alt war. In diesem Alter heiratete sie und bald zog ich nach Pisa, weil ihr Ehemann, der Offizier ist, dort war und ist. 

Sie begann mit 13 Jahren zu reiten, als sie ihrer großen Schwester folgte. Der Sport hat sie glücklich gemacht, seit sie ein Mädchen war. Pferde haben ihr immer das Gefühl gegeben, frei zu sein und keinerlei Probleme zu haben. 

Nachdem im Jahr 1995, als Sara 19 Jahre alt war, Multiple Sklerose diagnostiziert wurde, fuhr sie zum Vergnügen weiter. Sara vermisste jedoch den Wettbewerbsaspekt des Sports, und als sie 2005 Paradressage entdeckte, nahm sie diese Aktivität auf. 

Saras internationales Debüt war 2009 und seitdem hat sie zwei Goldmedaillen bei der WEG im Jahr 2018, eine Goldmedaille bei der Kür und eine Silbermedaille bei der Einzelprüfung bei der WEG im Jahr 2014 sowie vier Bronzemedaillen bei der Europameisterschaft (eine bei der Europameisterschaft) gewonnen 2009, 2 im Jahr 2013, 1 im Jahr 2015). 

Anfang 2014 wurde ihr der Pegaso de Oro verliehen, der jährlich dem Sportler des Jahres der Toskana verliehen wird. Später in diesem Jahr erhielt sie den St. Christopher de Oro-Preis der Stadt Barga in Italien, der eine Person auszeichnet, die dem Land Ehre erwiesen hat.

Sara war Vierte bei den London Paralympic Games und Vierte bei der WEG 2010.  Sara hat  23 italienische Meisterschaften gewonnen und war immer eine der Podiumsplatzierungen bei den CPEDI 3 *. 

Sara hat zwei wunderschöne Pferde: den großen Champion Royal Delihght und Ferdinand di Fonte Abeti, der langsam besser und besser wird.  Sara trainiert jeden Tag in Pisa im Terre Brune Equestrian Centre und hat zwei fantastische Trainer: Laura Conz und Alessandro Benedetti, die Sara seit 2013 trainieren. 

Sara wurde mehrfach ausgezeichnet und vom Italienischen Paralympischen Komitee, der Paralympischen Athletin des Jahres 2019, nominiert.   Im Juni 2018 wurde sie zur Präsidentin der Athletenkommission des Italienischen Paralympischen Komitees ernannt

 https://furpferde.de/collections/trm-oils-and-digestions

https://furpferde.de/collections/trm-mobility

https://furpferde.de/collections/trm-respipratory/products/trm-equivent-syrup-1liter

Hinterlassen Sie einen Kommentar